Magnet

Die Firma „Leonard Dingler’s Ltd.“ ist in Johannesburg, Südafrika, zu hause. Im Jahre 1904 wurde sie gegründet und produzierte nach der Gründung in erster Linie Pfeifentabak. Da der Gründer ein begeisterter Boxer war, musste er nicht lange über einen Namen für seinen ersten Pfeifentabak nachdenken und taufte diesen „Boxer“.


1970 begann die Firma mit der Schnupftabakproduktion. Als ersten Schnupf brachten sie den „Taxi“ auf den Markt. Dieser Schnupf ist noch heute in 3 verschiedenen Geschmäckern (Red, Blue und Menthol Green) erhältlich und erinnert stark an Schmalzler-Schnupf. Leonard Dingler’s konnte mit ihrer Qualität und guten Verkaufszahlen ein stetiges Wachstum erzielen und hatte im Jahre 2000 bereits über 300 Angestellte.

Durch grosse Erfahrung mit Tabakprodukten und Schnupftabak wurde dann später der Magnet entwickelt. Dieser Schnupf besticht durch seinen Mentholgehalt und seine Stärke. Dieser Menthol-Schnupf fand schon bald viele Liebhaber auf der ganzen Welt und fand so auch 2004 den Weg in die Schweiz. Mit der steigenden Nachfrage nach dem starken Magnet-Schnupf entschloss sich die Firma Leonard Dingler’s noch zwei weitere Geschmäcker zu kreieren: Magnet Peach und Magnet Spearmint.

Wer also einen starken Menthol-Schnupf sucht, ist bei der Firma Leonard Dingler’s an der richtigen Adresse.
 

 

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

 
Lust auf den Schnupf - Newsletter? Dann trage Dich hier ein.  
Email:
Sprachen
 
Vorname